Die Berufsbildung wandelt sich laufend.

Der HGVF begleitet diese Entwicklungen und setzt sich für eine gute Ausbildung ein. Er fördert qualitativ hochstehende Weiterbildung. Denn: Ein gut ausgebildeter Berufsnachwuchs und qualifizierte Berufsleute bringen den Verein vorwärts – und auch die Unternehmen. Jedes Jahr prämieren wir an der Generalversammlung die besten Absolventen von Weiterbildungslehrgängen und die erfolgreichsten Teilnehmenden an Berufswettbewerben. Zu diesem Zweck wurde 1990 die Walter-Gysin-Stiftung ins Leben gerufen.

Walter Gysin, ein innovativer Pfäffiker Unternehmer
Bis 1969 führte Walter Gysin (1903-1976) die Pfäffiker Gysko-Werke, einen Betrieb, der für die Fabrikation von selber entwickelten und patentierten Rohrisolierungen bekannt war. 1946 hatte der arbeitsame Unternehmer das “Zehntenwiesli” westlich des Verwo-Fabrikareals von der Stiftstatthalterei Pfäffikon erworben und darauf ein Fabrikationsgebäude mit Wohn- und Büroräumen sowie Geleiseanschluss erstellt. Während gut zweier Jahrzehnte waren die Gysko-Werke Mitglied des HGVF. Die Kundschaft des Betriebes setzte sich aus Bauunternehmen und Wasserwerken – zum Teil über die Schweizer Grenzen hinaus – zusammen. Auch nach der Pensionierung und dem Verkauf des Betriebes an Georges Wick blieb Walter Gysin mit Pfäffikon verbunden. Das Vermächtnis erfolgte als Zeichen der Verbundenheit zum langjährigen Wirkungsort und zu Freunden im HGVF.

Das will die Stiftung

Der explizit geäusserten Verfügung des Erblassers gemäss verfolgt die Walter Gysin-Stiftung folgendes Anliegen: “Zweck der Stiftung ist die alljährliche Ausrichtung einer Prämie an Mitgleider und Angestellte des Handwerker- und Gewerbevereins Freienbach (HGVF), welche nach dem Lehrabschluss (eidg. Fähigkeitszeugnis, EFZ) eine eidgenössisch anerkannte Weiterbildung abgeschlossen haben. Diese Weiterbildungen umfassen Berufsprüfung (BP), Höhere Fachprüfung (HFP), die höheren Fachschulen (HF) inklusive Technikerschulen (TS) und die Fachhochschulen (FH). Der einzelne Berechtigte soll eine Prämie von Fr. 1’000.– erhalten”. > Lesen Sie mehr im Stiftungsreglement

Mit der Walter Gysin-Stiftung hat der HGVF ein wirkungsvolles Instrument zur Förderung eines qualifizierten Handwerk- und Gewerbestandes in die Hand bekommen. Durch die Unterstützung Bildungswilliger aus den Mitgliedsbetrieben wird das berufliche Know-how erweitert und damit das Niveau der Betriebe erhöht.

Aktuelle Zusammensetzung des Stiftungsrates
– Dr. Franz Mattig, Präsident
– Jürg Bruhin, Kassier
– Thomas Knecht, Beisitzer
– Marianne Niederer, Beisitzerin