Die Berufsbildung wandelt sich laufend.

Der HGVF begleitet diese Entwicklungen und setzt sich für eine gute Ausbildung ein. Er fördert qualitativ hochstehende Weiterbildung. Denn: Ein gut ausgebildeter Berufsnachwuchs und qualifizierte Berufsleute bringen den Verein vorwärts – und auch die Unternehmen.

Walter Gysin, ein innovativer Pfäffiker Unternehmer

Bis 1969 führte Walter Gysin (1903-1976) die Pfäffiker Gysko-Werke, einen Betrieb, der für die Fabrikation von selber entwickelten und patentierten Rohrisolierungen bekannt war. 1946 hatte der arbeitsame Unternehmer das "Zehntenwiesli" westlich des Verwo-Fabrikareals von der Stiftstatthalterei Pfäffikon erworben und darauf ein Fabrikationsgebäude mit Wohn- und Büroräumen sowie Geleiseanschluss erstellt. Während gut zweier Jahrzehnte waren die Gysko-Werke Mitglied des HGVF. Die Kundschaft des Betriebes setzte sich aus Bauunternehmen und Wasserwerken - zum Teil über die Schweizer Grenzen hinaus - zusammen. Auch nach der Pensionierung und dem Verkauf des Betriebes an Georges Wick blieb Walter Gysin mit Pfäffikon verbunden. Das Vermächtnis erfolgte als Zeichen der Verbundenheit zum langjährigen Wirkungsort und zu Freunden im HGVF.

 

Wir belohnen herausragende Erfolge und Leistungen. Jedes Jahr prämieren wir an der Generalversammlung die besten Absolventen von Weiterbildungslehrgängen und die erfolgreichsten Teilnehmenden an Berufswettbewerben. Zu diesem Zweck wurde 1990 die Walter-Gysin-Stiftung ins Leben gerufen.

 

> Lesen Sie mehr zum Stiftungszweck der Walter Gysin-Stiftung

Nächste Termine

29. Juni

Wanderung auf dem Etzel gemeinsam mit gewerbe plus
> Weiter zur Einladung

23. August

Lehrlingsprämierung gemeinsam mit gewerbe plus

25. August

HGVF Ausflug Saturday Night Fever
> Weiter zur Einladung

27. September

Betriebsbesichtigung bei UIKER Antriebselemente AG
Weiter zur Einladung


EasyDNNNews